Verwalterwechsel

Die häufigsten Gründe für einen Verwalterwechsel sind unserer Erfahrung nach:

 

  • Mangelhafte Leistung oder Untätigkeit der Hausverwaltung
  • Schlechte Erreichbarkeit der Hausverwaltung
  • Häufige Personalwechsel
  • Krankheit oder Betriebsaufgabe
  • Deutliche Preiserhöhung der Verwaltung
  • Hausverwaltung trennt sich aktiv Objekt ab
  • Eigentümer suchen erste Hausverwaltung

 

Egal was der Grund auch sein mag - wir unterstützen suchende Eigentümer bereits vor Vertragsschluss bei der Berücksichtigung wichtiger formaler Schritte und begleiten den Verwalterwechsel aktiv mit.

 

Fall 1: Übernahme aus dem Bestand eines anderen Verwalters

Oftmals nehmen nur wenige Mitglieder einer Eigentümergemeinschaft aktiv an der Zusammenarbeit mit der Hausverwaltung teil oder kontrollieren die Tätigkeiten des Verwalters. Oftmals sind es Beiratsmitglieder oder selbstnutzende Eigentümer, die sich hier engagieren. Solange Ihre Hausverwaltung ordentliche Arbeit leistet, stellt dies kein Problem dar.

 

Erkennen jedoch einzelne Eigentümer, dass die aktuelle Hausverwaltung nicht mehr zuverlässig ihren Pflichten nachkommt oder sogar der Eigentümergemeinschaft durch z.B. verschleppte Beschlussumsetzungen, mangelhafte Aufklärung oder gar Geldveruntreuungen schadet, so besteht dringender Handlungsbedarf!

 

Unsere Erfahrung zeigt uns, dass gerade in dieser wichtigen Phase eines Verwalterwechsels der Verwaltungsbeirat oder einzelne Eigentümer auf sich alleine gestellt sind, um Angebote einzuholen, Leistungen zu vergleichen und den ordentlichen Übergang unter Beachtung gesetzlicher Formalien rechtlich vorzubereiten oder schlimmsten Falls ggf. auch richterlich durchsetzen zu lassen.

 

Wir stehen Ihnen daher gerne auch schon im Vorfeld eines Verwalterwechsels mit unseren Erfahrungswerten, hilfreichen Information oder Tipps aus der Verwalterpraxis zur Verfügung. Rufen Sie uns an - wir beraten Sie gerne!

Fall 2: Übernahme aus der Selbstverwaltung des Eigentümers

Ebenso ist es als Eigentümer einer einzelnen Wohnung oder eines ganzen  Mehrfamilienhauses oftmals schwer "loszulassen" und die verantwortungsvolle Verwaltungsaufgabe Ihrer Immobilie in die Hände einer professionelle Hausverwaltung zu legen.

 

Hierbei sollten nicht nur persönliche Überlegungen wie z.B. fortschreitendes Alter, fehlende räumliche Nähe zum Objekt, Zuwachs des Immobilienbestandes durch Vererbung oder schlichtweg der Wunsch nach mehr Freizeit eine Rolle spielen. In der heutigen sind es auch insbesondere zahlreiche rechtliche und wirtschaftliche Aspekte zu bedenken, die das Investment in eine professionelle Verwaltung lohnen.

Denken Sie z.B. an die kostenintensiven Schäden durch Mietnormaden und zahlungsunwillige Mieter, versäumte Stromanbieterwechsel, unzeitgemäße energetische Verschwendungen, mangelhafte Handwerkerleistungen und vermeidbare Gebühren für versäumte Prüffristen. Wir wissen ebenso gut wie Sie: Die Pflege und Betreuung einer Immobilie ist eine komplexe und zeitintensive Aufgabe.

 

Wir haben diese komplexe Aufgabenstellung verstanden: Durch unsere Kompetenz und Erfahrung und mit dem Nutzen unsere Kontakte und unseres Immobilien Know-Hows schaffen, erhalten und steigern wir Ihren Immobilienwerte ... und entlasten Sie zeitlich ebenso wie finanziell.

 

Überzeugen Sie sich auf unserer Homepage von unserem Leistungsspektrum und unserer Leistungsfähigkeit oder vereinbaren Sie am besten direkt einen kostenlosen Beratungstermin mit uns!

Diese Seite mit Freunden und Bekannten teilen: