Häufige Fragen und unsere Antworten

Im Folgenden veröffentlichen wir einige der häufigsten an uns gestellten Fragen und unsere Antworten aus dem Verwalteralltag. Sicherlich finden Sie bereits hier wertvolle Informationen. Falls nicht, kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen gerne weiter. 

 

Darf ich Handwerker selbst beauftragen?

Nein, da wir die weiterführende Kommunikation, Koordination, Abnahme und Bezahlung mit den Fachunternehmen sicherstellen. Bitte wenden Sie sich in erster Instanz an Ihren Hausmeister, oftmals kann er kleinere Probleme direkt für Sie lösen. Andernfalls bitten wir um Meldung per e-mail.

 

Darf ich Gegenstände (z.B. Schuhe, Schränke, Kartons) im Hausflur oder Kellerflur abstellen?

Nein, grundsätzlich nicht, da das Treppenhaus, der Flur und ggf. auch der Keller notwendige Fluchtwege sind. Im Übrigen stellen z.B. Kartons eine erhöhte Brandgefahr, eine sog. Brandlast, dar, die es zu vermeiden gilt. Ferner gehören diese Flächen nicht ausschließlich mit zu der von Ihnen angemieteten Wohnung, sondern dürfen vielmehr von allen Bewohnern gleichermaßen verwendet werden. Wir bitten daher um Rücksichtnahme und Verständnis.

 

Wie soll ich mich bei Lärmbelästigung durch Nachbarn verhalten?

Bitte sprechen Sie zunächst persönlich mit den Nachbarn. Wenn das nicht und sie sich weiterhin und dauerhaft gestört fühlen, nutzen Sie Ihr Recht und bitten Sie die Polizei um Unterstützung. Sollten Lärmbelästigungen gehäuft vorkommen, bitte wir Sie ein schriftliches Lärmprotokoll zu führen und uns einreichen.

 

Darf ich Haustier anschaffen und in der Wohnung halten?

Kleintiere wie z.B. Meerschweinchen, Fische, Vögel usw. im haushaltsüblichem Umfang sind ohne Zustimmung des Vermieters erlaubt. Für Hunde und Katzenhaltung müssen sie sich vom Eigentümer eine Erlaubnis erteilen lassen. Bitte vergleichen Sie hierzu auch die Regelungen Ihres Mietvertrages.

Ist der Strom in der monatlichen Miete oder den Nebenkosten enthalten?

Nein, üblicherweise nicht. Der Mieter muss für seinen Strom i.d.R. immer selber aufkommen. Aber er ist frei in der Wahl des Stromanbieters. Bitte vergleichen Sie hierzu auch die Regelungen Ihres Mietvertrages.

 

Was ist eine Staffelmiete?

Eine Staffelmiete ist ein Mietzins, der innerhalb festgelegten Zeitabständen die Miete um ebenfalls festgesetzte Beträge erhöht wird. Diese Mieterhöhung muss schriftlich unter einer genauen Angabe des Geldbetrages vereinbart werden. Reine Prozentangaben über die Mieterhöhung sind nicht zulässig. Die Laufzeit eines Mietvertrages mit einer Staffelmiete unterliegt keinen gesetzlichen Beschränkungen und kann sowohl befristet als auch unbefristet festgelegt werden. Für die Dauer von mindestens einem Jahr muss die Staffelmiete aber unverändert bleiben. Innerhalb der Laufzeit der Staffelmiete darf der Vermieter keine weiteren Mietanpassungen vornehmen, abgesehen von der Anpassung der Betriebskosten.

Diese Seite mit Freunden und Bekannten teilen: